Vorteile von E-Learning

24. Oktober 2019 4 Minuten Lesezeit E-Learning

Carsten Albus
Produktmanager E-Learning

Disruption, Digitale Transformation, New Work … immer mehr Unternehmen – egal, ob groß oder klein – erkennen (gezwungenermaßen) die Notwendigkeit, sich mit diesen Themen intensiv zu beschäftigen. Diese Herausforderungen rücken auch die betriebliche Weiterbildung in ein ganz anders Licht: E-Learning gewinnt immer mehr an Bedeutung und das aus vielerlei Gründen. Welche Vorteile E-Learning bietet, erfahren Sie in diesem Artikel.

Die Vorteile von E-Learning – aller guten Dinge sind 11

1. Kostenersparnis

Insbesondere dezentral organisierte Unternehmen mit verteilten Standorten oder Unternehmen mit vielen Mitarbeitenden können durch E-Learning Kosten – insbesondere aber auch Zeit – einsparen. Zwar sind natürlich Anfangsinvestitionen für die Entwicklung von digitalen Lerninhalten erforderlich, aber in vielen Fällen rechnet sich das schnell, da Kosten, wie sie für reine Präsenzschulungen anfallen, entfallen. So reduzieren sich beispielsweise Reisekosten sowie Kosten für Trainer und Seminarräume. Zudem ergibt sich eine indirekte Ersparnis durch die deutlich verkürzten Reise- und Abwesenheitszeiten der Mitarbeitenden.

2. Beliebig viele Lernende

E-Learning ist sehr einfach skalierbar: einmal entwickelte Lerninhalte können leicht einer großen Anzahl von Mitarbeitenden zur Verfügung gestellt werden – und: je mehr Lernende, desto mehr rechnet sich E-Learning.

3. Zielgruppen- und bedarfsgerechte Lerninhalte

Oft ist der Informationsbedarf – zum Beispiel bei einem Produkttraining – für verschiedene Zielgruppen unterschiedlich. Mit E-Learning können Kursinhalte ganz bestimmten Zielgruppen zur Verfügung gestellt werden, sodass jeder Lernende genau die Inhalte zu sehen bekommt, die für ihn relevant sind. Das funktioniert mit einem Learning Management System (LMS), einer E-Learning Plattform, in der alle Lerninhalte bereitgestellt und zielgruppengerecht verteilt werden.

4. Individuelles Lerntempo

Die Lernenden können sich ihre Ressourcen einteilen wie sie möchten – ganz nach ihren individuellen Möglichkeiten und Rahmenbedingungen. So werden die Lernenden weder über- noch unterfordert, der Lernerfolg steigt.

5. Standardisierte Qualität

Bei Präsenzschulungen hängt die Qualität der Schulung u.a. stark vom Trainer ab. Im Gegensatz dazu schwankt die Qualität von E-Learning Trainings wenig, sondern eine gleichbleibende – im Idealfall hohe – Qualität wird garantiert.

6. Aktualisierung

Ein weiterer Vorteil von E-Learning: Einmal erstellte E-Learning Inhalte lassen sich einfach aktualisieren. Stellen Sie sich vor, bei einer Compliance Schulung ändert sich nur eine kleine Regel. Bei einem Online Training wird der entsprechende Kursinhalt angepasst und einfach im LMS ausgetauscht. Die Lernenden bekommen eine Benachrichtigung, dass sie das Training nochmal auffrischen sollen. Ohne E-Learning müsste ein erneutes Präsenztraining stattfinden, das deutlich mehr Aufwand und Kosten verursachen würde.

7. Interaktivität

In E-Learning Trainings lassen sich verschiedene Arten von Interaktionen einbauen. So kann beispielsweise der Lernerfolg mit Quizzes überprüft werden. Das fördert die Motivation und steigert den Lernerfolg – das haben wir in einer wissenschaftlichen Studie zu Interaktionen in Videos nachgewiesen.

8. Mehrsprachigkeit

Gerade internationale Unternehmen benötigen Trainings in mehreren Sprachen. E-Learning Trainings lassen sich, mit den gleichen Inhalten und in gleicher Qualität, in verschiedensten Sprachen erstellen. Und das zu günstigeren Kosten als traditionelle Schulungen, die in verschiedenen Sprachen von meist unterschiedlichen Trainern und an unterschiedlichen Standorten organisiert werden müssten.

9. Integration verschiedener Lerntypen

Jeder Mensch lernt unterschiedlich und bevorzugt andere Lernformate. Um hier didaktisch möglichst viel rauszuholen kommt es auf den richtigen Mix an. In E-Learning Schulungen können verschiedene Lernformate integriert und miteinander verbunden werden – ob Text, Bild, Podcasts, Videos oder interaktive Module. So werden unterschiedliche Lerntypen angesprochen und gleichzeitig sorgt die Abwechslung für mehr Spaß am Lernen.

Wir bieten verschiedene Lerninhalte an, die didaktisch fundiert sind und für nachhaltigen Lernerfolg sorgen: Vom Learning Nugget über den interaktiven Erklärfilm, 360°-Filmen bis hin zu ganzen Lernstrecken.

10. Reportings und Zertifizierungen

E-Learning bietet vielfältige Reporting-Möglichkeiten und macht Lernerfolge messbar. Mit einem LMS kann das Unternehmen beispielsweise auf Knopfdruck sehen, ob die Lernenden die Inhalte absolviert, verstanden und somit bestenfalls verinnerlicht haben. Die Lernenden erhalten ein Zertifikat als Nachweis über die von ihnen absolvierte Schulung – was zur Motivation beiträgt und für ihren weiteren Werdegang relevant ist.

11. Zeit- und Ortsunabhängigkeit

Last but not least und das gilt damals wie heute: E-Learning bietet größtmögliche Flexibilität. Lernende sind nicht mehr an fixe Termine und Orte gebunden, sondern können lernen wann und wo sie wollen – ob am Desktop am Arbeitsplatz oder auf dem Smartphone auf dem Weg zur Arbeit. Das steigert die Effizienz: E-Learning reduziert den zeitlichen Aufwand gegenüber traditionellen Schulungen um ganze 40-60%.

(Quelle: https://www.shiftelearning.com/blog/bid/301248/15-facts-and-stats-that-reveal-the-power-of-elearning)

Fazit

E-Learning bietet zahlreiche Vorteile und lohnt sich für Unternehmen und Lernende. Sie denken darüber nach, in Ihrem Unternehmen E-Learning einzuführen? Wichtig ist, dass die passende Infrastruktur vorhanden ist. Ein Learning Management System (LMS) dient dazu, die Lernprozesse in einem Unternehmen zu unterstützen. Über ein LMS werden unter anderem Lerninhalte zur Verfügung gestellt und Nutzerdaten der Lernenden verwaltet.

Außerdem müssen Lerninhalte konzipiert und erstellt werden. Hier müssen Sie sich die Frage stellen, was Sie selber in-house erstellen und was Sie an einen E-Learning Anbieter abgeben möchten. Mit mehr als 5.000 erfolgreich abgeschlossenen Content-Projekten zählen wir zu den führenden E-Learning Anbietern.

Was sind Ihre Lernziele?

„Ob für einen schnellen und einfachen Start ins digitale Lernen oder zur Digitalisierung einer bestehenden Schulungsstrategie – wir haben die richtigen Werkzeuge, Methoden und Erfahrungen, um Ihre Lernmaßnahme zum Erfolg zu bringen.“
Carsten Albus, Produktmanager E-Learning

Kontakt aufnehmen

Diese 3 Artikel werden Sie auch interessieren