explain-it wird youknow

26. Januar 2019 3 Minuten Lesezeit Wissenswertes

Friedl Wynants
Geschäftsführer

Sie lesen richtig. Wir starten mit einem Kracher ins neue Jahr:

Wir sind jetzt youknow.

Neuer Name, neuer Look – alles neu also? Nun: Vieles. Doch das Wichtigste bleibt: Unser Team aus 60 klugen Köpfen und unsere Leidenschaft für Content. Content, der Millionen Menschen auf der ganzen Welt begeistert – sei es als Erklärfilm oder E-Learning-Lösung. Warum also etwas ändern?

Die einfache Antwort lautet: Weil wir zuerst mussten – und dann wollten. Manchmal wird man eben zu seinem Glück gezwungen.

Als wir vor einigen Jahren mit explain-it den Erklärfilm-Markt mitbegründeten, war der Name ein fixer Einfall – und ein Glücksfall. Allerdings einer, der sich nicht schützen ließ. Anfang 2018 stand schließlich fest: Wir müssen den Namen explain-it aus markenrechtlichen Gründen hinter uns lassen.

Doch es dauerte nicht lange und aus dem „Müssen“ wurde ein „Wollen“, aus der Herausforderung eine Chance.

Denn schon lange stehen wir für mehr als „nur“ Erklären: Ja, bei uns gibt es auch in Zukunft die besten Erklärfilme. Aber wir machen inzwischen viel mehr als das: Wir stehen für die ganze Welt des E-Learning-Contents – für Content, mit dem Lernen Spaß macht, der Menschen begeistert und sie in allen Lebenslagen begleitet.

Denn: Das Lernen hat sich in den letzten Jahren radikal verändert.

Ausgelernt? Das war einmal. Heute lernen wir ein Leben lang. Da kommt es auf flexible und effektive Lösungen an, die sich spielend in unseren Alltag integrieren lassen. Lernen zu jeder Zeit, an jedem Ort und auf den unterschiedlichsten Devices? Mit unseren Lösungen ganz einfach. Das kann dann zum Beispiel so aussehen: Sie stehen vor einem komplexen Thema und absolvieren zuerst ein kompaktes Training im Büro. Es beginnt mit einem knackigen Erklärfilm, der die notwendige Akzeptanz schafft. Dank unserer mobilen Lösungen beantworten Sie unterwegs rasch ein paar Quizfragen zur Vertiefung. Und in der Woche drauf frischen Sie Ihr Wissen auf – auf dem Smartphone, Tablet oder PC. Sie entscheiden.

Manche nennen es Micro-Learning. Wir nennen es den effizientesten und mitreißendsten Weg, Wissen zu vermitteln.

Wir haben jetzt die einmalige Chance, mit unserer neuen Marke youknow noch mehr von dem in die Welt zu tragen, was uns antreibt:

Mit dem „you“ stellen wir den Menschen in den Mittelpunkt – weil wir daran glauben, dass es gerade im digitalen Zeitalter Menschen sind, die den Unterschied machen. Unser Content soll Menschen begeistern, motivieren, über sich hinaus wachsen lassen

„know“ steht für das Wissen, Können, die Fähigkeiten dieser Menschen und für die elektrisierenden Aha-Momente, die unser Content bescheren soll – vom kleinen „Achso“ bis zum großen „Heureka“. Jeden einzelnen dieser Momente werden wir aus der Ferne beobachten und voller Stolz feststellen:

Now youknow.

Diese 3 Artikel werden Sie auch interessieren