Ein LMS als zentrales Organisations- und Distributionstool

Kunde Baumann Group | Lösung LMS | Jahr 2020


Die Baumann Group ist ein Familienunternehmen, das bereits seit über 100 Jahren hochwertige Küchenmöbel herstellt und für frische Designs sowie innovative Technik steht. Mit ca. 1.100 Beschäftigten an zwei Standorten in Deutschland vertreibt es 140.000 Küchen pro Jahr.

Die Herausforderung

Präsenzschulungen schnell digitalisieren

Bis Anfang 2020 fand die Aus- und Weiterbildung der Handelspartner bei der Baumann Group in erster Linie in Form von Präsenzveranstaltungen in drei Schulungszentren statt, organisiert und durchgeführt durch die baumann academy. Dort wurden Schulungen zu verschiedenen Themengebieten und für unterschiedliche Fachbereiche angeboten.

Mit Beginn der Corona-Pandemie stieß die baumann academy, wie viele Unternehmen, auf neue Herausforderungen: Präsenztrainings sind in dem Ausmaß nicht mehr möglich, stattdessen ist ein Wandel hin zum digitalen Lernen notwendig – sämtliche Schulungen der baumann academy sollen digitalisiert werden. Da die Baumann Group über große Strukturen verfügt, teils sehr unterschiedliche Zielgruppen hat und bis dato ein Großteil über Präsenzschulungen vermittelt wurde, stellt die Digitalisierung in relativ kurzer Zeit eine besondere Herausforderung dar.

Die Lösung

youknow LMS als zentrales Distributionstool

Aus der Situation heraus ergaben sich für die baumann academy zwei große Aufgaben: Zum einen die Digitalisierung ihrer Lerninhalte, zum anderen auch die Distribution – die richtigen Inhalte müssen zur richtigen Zeit bei der jeweiligen Zielgruppe ankommen. Daher entschied sich das Unternehmen für die Einführung eines Learning Management Systems (LMS). Zentrale Anforderung hierbei ist es, dass die Lernenden in Gruppen eingeteilt werden und diesen dann relevante Kurse ausgespielt werden können. So bekommen die User Inhalte, die genau ihren Bedürfnissen entsprechen – ob in Form von Webinaren, Web-based Trainings oder – wenn wieder möglich – Präsenzschulungen.

Die Wahl fiel auf das youknow LMS – das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugte im Vergleich zum Wettbewerb. Das LMS stellt nun das zentrale Organisations- und Distributionstool der baumann academy dar, also aller Schulungen der Baumann Group. Im ersten Schritt wurden – als es die Situation wieder zuließ – Präsenzschulungen über das LMS abgebildet. Es folgten kurze Zeit später die ersten Webinare und schließlich werden nun nach und nach Web-based-Trainings in das LMS eingepflegt und darüber verteilt.

Einsatzzweck und Zielgruppen des LMS

Die Schulungen richten sich an alle Handelspartner und Monteure und decken unterschiedlichste Themengebiete ab. Ziel ist es, unter anderem das Verkaufspersonal, Designer und Architekten zu schulen und weiterzuentwickeln, sowie den Umsatz durch sichere und geschulte Abläufe in der Planung mit den Möbeln der Baumann Group zu steigern.

„Das LMS wird laufend weiterentwickelt und entsprechend dem Feedback der User optimiert. Mit der Digitalisierung von Lerninhalten und der Distribution aller Inhalte über das LMS haben wir die Basis für digitales Lernen gelegt und erste Zwischenziele erreicht. Die baumann academy befindet sich in Sachen E-Learning aber noch in den Startlöchern und hat noch vieles vor.“

Alexander Wengerowski, Leitung baumann academy, Bauformat Küchen GmbH & Co. KG

Sie möchten mehr über unsere E-Learning Software erfahren?

„Wir stellen Ihnen unser LMS und unser Autorentool gerne in einem persönlichen Gespräch vor und beraten Sie zu Ihren Anforderungen. Im Anschluss daran können Sie sich mit einem Testzugang mit unseren Systemen vertraut machen."
Ken Weid, Senior Account Manager

Kontakt aufnehmen